„Maschen & Mäuse“ bei Facebook

Das war ein spannendes Wochenende in Bezug auf meine Facebook-Seite! Am 01.02.2014 habe ich eher zufällig beim Blick in meine Seitenstatistik festgestellt, dass Facebook wohl mal wieder ein neues (??? Mir war das bisher nicht aufgefallen) Überraschungspaket geschnürt hat für die Betreiber von Fanseiten.

Ein Punkt in der Seitenstatistik lautet da nämlich: „Verborgene Beiträge, als Spam gemeldet, „Gefällt mir nicht mehr“ – Diese Aktionen führen dazu, dass du weniger Personen erreichst.“

Es ist ein völlig normaler Vorgang, dass Menschen den Schwerpunkt ihrer Interessen verlagern und damit auch mal einer Seite das Like entziehen. Klar kann man neuerdings einfach den Haken bei „Abonnieren“ entfernen, um keine Beiträge mehr in den News eingeblendet zu bekommen, aber das ist wahrscheinlich noch nicht so bekannt, bzw eher unüblich gewesen. Bisher!

Es war bisher (für mich) auch völlig normal, einen Beitrag, in den sich ein fetter Tippfehler eingeschlichen hatte, einfach auszublenden, also zu verbergen, weil Facebook nur Bildkommentare ändern lässt, aber keine Statusbeiträge von Pages. Jetzt wird dafür wohl auch die Reichweite der Seite eingeschränkt.

Wer Beiträge einer gelikten Seite als Spam meldet, nunja…..

Ich als Seitenbetreiberin kann der zwangsweisen Einschränkung der Reichweite meiner Seite (Das ist die Anzahl, wie viele Fans meinen Beitrag überhaupt in den News lesen können) aber nur damit gegensteuern, dass ich kostenpflichtige Werbung buche, oder dass sich irgendjemand findet, der/die meine Seite neu als Fan liked/abonniert.

Wenn man ein freundlicher Zeitgenosse sein möchte, ist es also in Zukunft ratsam, zumindest kleinen Seiten nicht mehr das Like zu entziehen, sondern nur bei Abonnieren den Haken rauszunehmen. Ansonsten kann das nämlich bedeuten, dass man mit seiner Aktion der Seite die Reichweite einschränkt. Das kann für kleine Seiten über Stunden oder auch Tage beinahe der Untergang sein.

Das würde auch das schon länger beobachtete Phänomen erklären, dass manchmal die Reichweitenwerte meiner „Maschen & Mäuse“ Seite urplötzlich beim einem Reload im zweistelligen Bereich liegen, und zwischendurch wieder bei um die 300. Von jetzt auf nachher ohne ersichtlichen Grund für mich.

Hab euch mal zwei Screenshots gemacht, damit sichtbar wird, um wie viel Reichweite es hier geht. Der Pfeil zeigt die Werte des gleichen Beitrags wenige Stunden später:

Facebook-Reichweite

Nun habe ich ja eine ziemlich kleine und ruhige Seite, da tun solche Werte dann auch schnell weh, heißt, da macht es manchmal fast gar keinen Sinn etwas zu posten …

Welche Menschen Fans der Seite werden, teilt Facebook den Seitenbetreibern häufig (bei engen Privatsphäre-Einstellungen) auch nicht mehr mit. Bis vor Kurzem hatte man dafür sogar eine extra Benachrichtigung mit einem Fähnchen bekommen. Die ist wohl weggefallen, denn ich kann nur noch anhand der Zahlen die Veränderung feststellen.

Vielleicht ist in den Statistiken bei Facebook auch ein dicker Fehler drin? Ich weiß es nicht, ich sehe nur die sich ändernden Zahlen.

Hach ja, Facebook halt! Öfter mal was Neues! 😉 Einen Werbeetat geben die Umsätze meiner Shops einfach noch nicht her. 😉 Ich denke, ich sollte mehr bloggen, statt meine Fanpage bespaßen. Was meint ihr?

Und bitte denkt dran, wenn ihr bei einer kleinen Seite „Gefällt mir nicht mehr“ geben wollt, ob es für euch nicht einfach genügt, das Häkchen beim“Abonnieren“ zu entfernen. Danke fürs Lesen!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.