Sommerliches Smoothie Melone-Hanfsamen-Banane

Seit ich hier oder auch hier gesehen/gelesen habe, wie Cashewkerne gewonnen werden (ich hatte mich damit vorher noch nie befasst), experimentiere ich vermehrt damit, die Cashews durch Hanfsamen oder Mandeln zu ersetzen. Heute hab ich das einfache, aber sehr leckere Rezept für ein Smoothie aus Wassermelone, überreifen Bananen und Hanfsamen. Smoothie MeloneBananeHanf Während der Herstellung kam mir in den Sinn, ich könnte es „Me(r)HaBa-Smoothie“ nennen. Merhaba, so sagt man auf türkisch Hallo, und im Namen verstecken sich die Zutaten MElone, HAnfsamen und BAnanen. So kann man einen sommerlichen Sonntagmorgen begrüßen, oder? Smoothie MeloneBananeHanf a Ich habe für meine Single-Portion genommen:

  • die Hälfte eines Melonenviertels
  • eine überreife Banane
  • einen gehäften EL geschälte Hanfsamen
  • einen guten Schuss Leitungswasser (wer es milchiger mag nimmt ca 100 ml Pflanzen- oder Nussmilch)

Ab in den Blender/Mixer und mixen, bis das Ganze diese wunderbar smoooooothige Konsistenz hat. Zur Deko oder als Aroma für das Näschen passt ein Blättchen Minze oder Zitronenmelisse, zum eventuellen Kühlen ein Einwürfel. Mit einer Hand voll Babyspinat lässt sich ein Gemüseanteil einbringen (wem das wichtig ist), aber die Farbe, die dann entsteht, ist nicht mehr so fotogen. 😉 Genießt euren Tag! Smoothie MeloneBananeHanf b

2 Kommentare

  1. 01

    Hmm, das sieht lecker aus! Sobald unsere Cashewkerne aufgefuttert sind, steigen wir auch um auf Hanfsamen. Vielen Dank für den Tipp und liebe Grüße 🙂

    Antworten
    • Merci!
      Mein Kilo ist heute gekommen. 😀 Hanfsamen und Cashews sollten ziemlich problemlos gegeneinander auszutauschen sein.
      Liebe Grüße in den Norden
      Angela

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Möwenschnabel Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.